e-zigaretten TPD dienstleistungen 2021-01-21T15:37:14+01:00

ANALYSES FÜR DIE KONFORMITÄT
DER E-ZIGARETTEN MIT TPD

ANALYSES FÜR DIE KONFORMITÄT
DER E-ZIGARETTEN MIT TPD

Ab jetzt können Hersteller elektronischer Zigaretten an eine nach ISO 9001 zertifizierte Plattform für Funktionstests wenden, um die Konformität ihrer Produkte mit allen Anforderungen von TPD II zu testen.

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Entdecken Sie die Analysen zur TPD-Konformität Ihrer E-Zigaretten für die Vermarktung aller Arten von Hardware (erste, zweite und dritte Generation) in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

CHEMISCHE ANALYSE VON EMISSIONEN

Obligatorisch gemäß der Richtlinie 2014/40 / EU TPD-II [Art. 20 (2) (b)].

Die Analyse enthält 15 chemische Parameter, die von der Europäischen Kommission gemäß der EU-Durchführungsverordnung 2015/2183 vom 24. November 2015 angegeben wurden.

Die Verdampfung wird an dem vom Gerät erzeugten Aerosol unter Verwendung einer Dampfmaschine durchgeführt, die gemäß dem ISO / DIS 20768-Standard gebaut und mit jedem Produkt auf dem Markt kompatibel ist.

Der Prüfbericht enthält die drei Emissionspunktwerte und die Konsistenzbewertung gemäß AFNOR-Standards.

Bei E-Zigaretten oder Cartomizern, die in Bündeln mit einem bestimmten E-Liquid oder einem vorgefüllten Gerät verkauft werden, wird der Test mit dem verbundenen Produkt durchgeführt. Ansonsten verwenden wir bis zu 18 mg/ml nikotinhaltige neutrale Base oder die Flüssigkeit, die Sie gerne hätten (mindestens 16 mg/ml Nikotinstärke).

Um zusätzliche Anfragen der Behörden zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, die vollständigere Analyse der Parameter durchzuführen. Wir können jedoch die gewünschten Parameterkombinationen konfigurieren.

Wenn Ihr Hauptabsatzmarkt Großbritannien ist, empfehlen wir Ihnen, die MHRA-Richtlinien zu befolgen.

Die verfügbaren Analysen sind die folgenden:

  • Titration von Aldehyden (Butirraldehyd, Isobutirraldehyd, Acrolein, Acetaldehyd, Propionaldehyd, Crotonaldehyd, Formaldehyd);
  • Flüchtige organische Verbindungen – VOCs (Diacetyl, 2,3-Pentadion);
  • Titration von Schwermetallen (Arsen, Cadmium, Chrom, Kupfer, Blei, Nickel).

Die Analysen werden von einem akkreditierten Labor gemäß der Norm UNI CEI EN ISO IEC 17025: 2005 durchgeführt.

ANGEBOT ANFORDERN

NIKOTIN-KONSISTENZ-DOSIS

Obligatorisch gemäß der Richtlinie 2014/40 / EU TPD-II [Art. 20 (3) (b), (f)].

Die Prüfung der Konsistenz der Nikotinfreisetzung wird an dem vom Gerät erzeugten Aerosol unter Verwendung einer Dampfmaschine durchgeführt, die gemäß dem ISO / DIS 20768-Standard gebaut und mit jedem Produkt auf dem Markt kompatibel ist.
Der Prüfbericht enthält die drei Emissionspunktwerte und die Konsistenzbewertung gemäß AFNOR-Standards.

Bei E-Zigaretten oder Cartomizern, die in Bündeln mit einem bestimmten E-Liquid oder einem vorgefüllten Gerät verkauft werden, wird der Test mit dem verbundenen Produkt durchgeführt. Ansonsten verwenden wir bis zu 18 mg / ml nikotinhaltige neutrale Base oder die Flüssigkeit, die Sie gerne hätten (mindestens 16 mg / ml Nikotinstärke).

Die Analysen werden von einem akkreditierten Labor gemäß der Norm UNI CEI EN ISO IEC 17025: 2005 durchgeführt.

ANGEBOT ANFORDERN

SANITÄRISCHE ÜBERWACHUNG

Obligatorisch gemäß der Richtlinie 2014/40 / EU TPD-II [Ref. TPD Art. 20 (9)].

Wir beraten uns ständig mit den Mitgliedstaaten, um die Konformität mit den aktuellsten Richtlinien fortzusetzen. Der erste Staat, der eine Beschreibung des Gesundheitsüberwachungsprogramms benötigt, ist das Vereinigte Königreich über MHRA, die für die Umsetzung des TPD-II zuständige Behörde.

ANGEBOT ANFORDERN

Haben Sie nicht gefunden, was Sie suchen?
Kontaktieren Sie uns:
Wir werden uns bemühen, Ihnen den besten Service für Ihre Bedürfnisse zu bieten!

Haben Sie nicht gefunden, was Sie suchen?
Kontaktieren Sie uns:
Wir werden uns bemühen, Ihnen den besten Service für Ihre Bedürfnisse zu bieten!